Portrait

Beruflicher Werdegang

 

seit 05.2018 Geschäftsführender Gesellschafter projectBIM BmbH

 

seit 10.2016 EBM

 

03.2016-09.2016 Teamleiter für Projektvorbereitung, Strabag Rail in Essen.

 

12.2011-02.2016 Bauleiter, H. Klostermann Baugesellschaft in Hamm

 

08.2007-11.2011 Bauleiter, Spitzke-Longo   GmbH in  Bochum

 

Ausbildung/Qualifikationen:

 

  • Bachelor of Arts, Business Administration
  • Staatl. geprüfter Bautechniker (Hochbau)
  • Gleis- und Tiefbauer
  • Aktuelles SCC-Zertikat der BGBAU
  • Ständige Teilnahmen an Seminaren zur Weiterbildung (Tagesseminare)

Referenzen

 

Im Folgenden sind einige Referenzen, welche entweder hauptverantwortlich oder in Kooperation mit anderen Bauleitern/Projektleitern erfolgten.

 

Aktuell


Projekt: Berlin Nordkreuz Karow, Errichtung von Lärmschutzwänden
Errichtung von circa 8500m Lärmschutzwänden im Gleisbereich, verteilt auf 16 Wände und Wandabschnitte bis zu einer Höhe von 6,00m über SO.
Die Ausführungszeit beläuft sich von 01.2017 bis 10.2020. Hierbei werden Aluminium- als auch Betonwände mit einseitiger und beidseitiger Absorbation ausgeführt. Das Leistungsverzeichnis umfasst alle Nebenarbeiten inkl. Ausführungsplanung, welche begleitet werden muss, als auch der Lieferungen aller dafür notwendigen Materialien, welche koordiniert werden müssen.

Ausführung Bauleitung: Eisenbahn- und Baumanagement Moritz
Auftraggeber: wird nach Abschluss bekannt gegeben
Ausführungszeit: 01.2017 bis 10.2020
Projektvolumen: 21,5 Mio €

 

Projekt: Instandhaltungsmaßnahmen im Bereich Köln und Düsseldorf

Koordinierung von bis zu vier Baumaßnahmen täglich.

Durch Erweiterung der Verträge, Ausweitung der Instandhaltungseinsätze auf den Bereich Duisburg. Vom partiellen Schienenwechsel bis hin zum Wechsel von kompletten Gleisabschnitten einschließlich der erforderlichen Untergrundverbesserungsmaßnahmen und schienengebundener Logistik. Einschließlich Federführung der ARGE und Vorbereitung der Aufsichtsstellensitzungen mit Umsatzentwicklung und Abweichungsanalyse, sowie entsprechender Präsentation.

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: Ab September 2007 bis 2009, 2010 bis 2012, 2013 bis 2015

Projektvolumen: Unterschiedlich, je nach Umfang der Einzelmaßnahmen, ca 2,2 Mio p.a. (je ARGE Mitglied)

 

Projekt: Wittener Straße in Bochum

110 m Rillenschienengleis sowie ca. 400 m Schmalspur-Vignolgleis in zwei Bauabschnitten umgebaut.

Auftraggeber: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn Betriebe

Ausführungszeit: Frühjahr 2008 in 2 Wochenenden

Projektvolumen: ca. 0,2 Mio. €

 

Projekt: Simrockstraße in Düsseldorf

530 m konventioneller Gleisumbau von Vignolgleis mit vollständiger Oberbauerneuerung.

Auftraggeber: Rheinbahn AG

Ausführungszeit: Sommer 2008 an einem Wochenende

Projektvolumen: ca. 0,24 Mio. €

 

Projekt: Fischerstraße/ Kaiserswerther – Straße

Direkt an der B1 in Düsseldorf gelegene Baumaßnahme mit 610 m konventionellen Gleisumbau von Vignolgleis.

Besonderheiten: Rampenlage in einem Bereich von 300 m und Schotterfangvorrichtung in der Tunnelrampe mit 9 Stück Betonsegmenten, die erst während der Bauphase festgestellt wurden.

Schotter, KG1 und Joche über eine Entfernung von 5 Km zum Zwischenlager mit Tieflader und Sattel transportiert.

Auftraggeber: Rheinbahn AG

Ausführungszeit: Zwischen 2007 und 2011

Projektvolumen: Ca. 0,3 Mio. €

 

Projekt: Dortmund Kampstraße

Neubau von 2 mal 150 m Rillenschienengleis einschließlich Schienenverguß.

Auftraggeber: DSW 21 (Dortmunder Stadtwerke 21)

Ausführungszeit: 2010

Projektvolumen: ca. 0,2 Mio. €

 

Projekt: Hugelfing-Murnau (am Plattensee)

12 Km Neubau von Oberleitungsmasten und anschließendem Rückbau. Maststellung auf Peiner-Trägern, Rammpfahl- und Bohrpfahlgründungen. Baustellenversorgung ausschließlich gleisgebunden. Inklusive Betonierarbeiten.

Auftraggeber: Alpine Bau (Austria)/DB Projektbau

Ausführungszeit: 2010

Projektvolumen: ca. 5 Mio. €

 

Projekt: Schienenwechsel Werdohl – Plattenberg

Wechsel von 2 mal 7 km Langschienen im Streckenabschnitt Werdohl – Plettenberg in 2 Bauabschnitten ohne Nachbargleis.

5 Stück BÜ- Anlagen, 2 Stück Eisenbahnbrücken und 1 Stück Eisenbahnunterführung (Tunnel)

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2009

Projektvolumen: ca. 1,2 Mio. €

 

Projekt: Schienenwechsel Düsseldorfer Hbf, Abzw. Emma

Beidseitiger Wechsel von 900 m Langschienen im Hauptbahnhof Düsseldorf. In einer Sperrpause von 52 Stunden einschließlich 480 Stück Schwellen sowie Kleineisen mit Zwischenlagen.

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2010

Projektvolumen: ca. 0,23 Mio. €

 

Projekt: Gleisumbau Gleis Neheim – Hüsten

Umbau des Gleises auf der Strecke Neheim – Hüsten im Fließbandverfahren einschließlich Bettungs- und Gleiserneuerung

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2009

Projektvolumen: 0,9 Mio. €

 

Projekt: Gleisumbau Übach - Palmenberg

Umbau des Gleises auf der Strecke Übach – Palmenberg im Fließbandverfahren einschließlich Planumsverbesserung mit RPM 900-S.

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2009

Projektvolumen: ca. 1,4Mio. €

 

Projekt: Weichenerneuerung Au/ Sieg, Ausbau zur Frequenzerhöhung

4 Stück Weichenneubau und 3 Stück Weichenrückbau. Errichtung einer vollständigen Tiefenentwässerung, einschl. 20 Entwässerungsschächten.

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2015

Projektvolumen: Ca. 0,8 Mio. €

 

Projekt: Gleisumbau ARGE GE Selmig

2 mal 3 Km konventioneller Gleisumbau mit teilweiser Tiefenentwässerung. 6 Wochen Sperrpause.

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2015

Projektvolumen: Ca. 1,6 Mio. €

 

Projekt: Gleisumbau Sennebahn

2 mal 12 Km Gleisumbau, teilweise konventionell und teilweise im Fließbandverfahren mit Umbauzug und Reinigungsmachine einschließlich 15 Stück Weichen in 3 Bahnhöfen.

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2013

Projektvolumen: Ca. 5,0 Mio. €

 

Projekt: SE Krefeld – Viersen

Schienenerneuerung von 900 m Gleis in täglich 5 Stunden Sperrpause.

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2014

Projektvolumen: Ca. 0,23 Mio. €

 

Projekt: Weichenumbau Bielefeld Hbf

2 Stück 760-er Weichen einschließlich 150 m Gleis umgebaut

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: 2014

Projektvolumen: Ca. 0,28 Mio. €

 

Projekt: ESTW Nordstrecke

Stellen von circa 30 Km GFK- und Betonkabelkanal, einschließlich Kabelzug.

Auftraggeber: DB Netz AG über DB Projektbau GmbH

Ausführungszeit: 2015

Projektvolumen: Ca. 3,8 Mio. €

 

 

Projekt: Hamburg Rothenburgort

Umbau von 3 Gleisen in 3 verschiedenen Umbauabschnitten mit einer jeweiligen Länge von circa 1000m. Komplett Versorgung (Tarifpunkt Bf Maschen) erfolgte gleisgebunden und wurde von AG beigestellt und durch AN transportiert (Risiko für Materialmengen trug dennoch AN).

Auftraggeber: DB Netz AG

Ausführungszeit: September/2016

Projektvolumen: Ca. 0,7 Mio. €

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016, Eisenbahn- und Baumanagement Moritz